Zum Verein

In der GeO haben sich Christen zusammengeschlossen, um unter anderem
  • das geistliche, geschichtliche und kulturelle Erbe der evangelischen Kirche Ostpreußens zu bewahren und daraus Denkanstöße für die Gegenwart aufzunehmen.
  • die Verbindung zu den heute im ehemaligen Ostpreußen lebenden evangelischen Christen und den sie betreuenden Kirchen aufzunehmen und sie diakonisch zu unterstützen.
  • besonders die Partnerschaft mit der evang.-luth. Kirchengemeinde und Propstei Königsberg/Kaliningrad zu gestalten.
  • aus der persönlichen Erfahrung des eigenen Vertriebenenschicksals offen zu sein für die seelischen Anfechtungen und die sozialen Nöte der Vertriebenen in aller Welt.
Die Gemeinschaft evangelischer Ostpreußen e.V. ist ein eingetragener Verein, der ausschließlich gemeinnützige und kirchliche Zwecke verfolgt.
Der geschäftsführende Vorstand verwaltet auch die Stiftung der GeO mit gleichen Zielen.


50 Jahre „Gemeinschaft ev. Ostpreußen e.V.“

Am 10./11. Oktober 2014 konnte die GeO in der Neustädter Kirche zu Hannover ihr 50-jähriges Bestehen feiern.

Siehe unter Berichte: Vortrag zur Geschichte der GeO (K. Plorin) und Predigt (E. Wolfram)!